BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02beges_P185beges_P185beges_P185
Buchstabe S symbolhaft umgesetzt

Sexualität

Infomaterial zum Thema

Seite von 17

Sexuell übertragbare Krankheiten inkl. HIV/AIDS
Filme für Schule und Jugendarbeit mit Begleitmaterial

Inhalt

Die Film-DVD unterstützt Lehrkräfte und Pädagoginnen und Pädagogen bei zeitgemäßen Lernangeboten für Jungen und Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren. Je nach Lerngruppe ist der Einsatz ab 13 Jahren und ca. bis zu 18 Jahren sinnvoll. Videoebene (auf PC und DVD-Player nutzbar) Der Jugend-Spielfilm „Was ich will“ (25 min.) ist integral oder in acht anwählbaren Kapiteln abspielbar. Didaktische Auskopplungen: Schlüsselszene in drei Handlungsvarianten (Alternativen) und Gespräch mit einer jungen Mitarbeiterin der Aidshilfe (HIV-infiziert - und dann?). Fünf Animationsfilme 3D/2D (je ca. 5 min.) stellen in didaktischer Reduktion und anschaulicher Darstellung « Die Immunabwehr des menschlichen Körpers, « HIV-Infektion und AIDS“, „Hepatitis B und HPV-Infektionen“, „Bakteriell verursachte Infektionen“ sowie „Sexuell übertragbare Krankheiten - verschiedene Erreger“ vor. "Kondom-Manual für Jugendliche" ist eine von Jugendlichen entworfene, filmische Anleitung zur korrekten Anwendung des Kondoms, in deutsch, englisch, französisch, russisch , türkisch (je 2 min.) ROM-Ebene (nur auf PC nutzbar) Als interaktive Zusatzangebote enthält die DVD Wissenstests mit Auswertung, teilweise getrennt für Mädchen und Jungen, und ein Lexikon mit 73 Begriffen. Begleitheft: Material für Lehrende

Details + reservieren
2009

Sexuelle Übergriffe an Kindern und Jugendlichen in der Schweiz
Formen, Verbreitung, Tatumstände
Optimus Study

Inhalt

Wie viele werden Opfer? - Wer sind die Opfer? - Wer sind die Täter? - Opfererfahrungen im Lebenslauf - Sexueller Missbrauch in Paarbeziehungen - Woran leiden die Opfer? - Wem vertrauen Opfer sich an?

Details + reservieren
2012

Sina und Tim

Inhalt

Ein Bilderbuch über Zärtlichkeit, Doktorspiele: Sina, Tim und ihre Freundinnen spielen gerne Mutter-Vater-Kind und Doktor. Jedes Kind bestimmt, von wem es untersucht werden will. Alle sind vorsichtig und machen nur, was den anderen gefällt.

Details + reservieren
2017

So was Tolles
Über Mädchen und Jungen, vom Kinderkriegen und vom Körper
ab 4 Jahren

Inhalt

Kleine Kinder stellen eine Menge Fragen - über ihren Körper, warum sie ein Mädchen oder ein Junge sind und wo sie eigentlich herkommen. Sie wollen einfach alles wissen. Robie H. Harris und Michael Emberley beantworten diese vielen Fragen mit klaren Informationen, in einer einfachen Sprache und mit witzigen Bildern. Dieses Buch vermittelt Kindern ab 4 Jahren viel Wissenswertes über ihren Körper - und das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Und Eltern, Erzieher und Lehrern hilft es, mit den Kindern über den eigenen Körper zu sprechen. "Ein grundlegendes, wunderbares Buch für die Familie mit präzisen, ermutigenden und positiven Informationen "

Details + reservieren
2007

SXP-Lektionen

Inhalt

Sexualpädagogische Lektionseinheiten nach Lehrplan 21

Details + reservieren
2020

Total normal - Was du schon immer über Sex wissen wolltest

Inhalt

Liebe und Sex sind Themen, die Kinder an der Grenze zur Pubertät brennend interessieren. »Total normal« erklärt, informiert und regt zu gemeinsamen Gesprächen über den Körper an. Wie verändert sich mein Körper, wenn ich größer werde? Was passiert bei der ersten Periode oder dem ersten Samenerguss? Wie entsteht eigentlich ein Baby? »Total normal« sind alle diese Fragen und genauso selbstverständlich, offen und sensibel gibt dieses Buch Antworten auf das, was Mädchen und Jungen schon immer über Sex wissen wollten. Dass es dabei niemals peinlich wird, dafür sorgen die beiden Comicfiguren, die mit humorvollen Dialogen durchs Buch führen.

Details + reservieren
2012

Trans*
Eine Informationsbroschüre von Transmenschen für Transmenschen und alle anderen

Inhalt

Transmenschen sind eine bunte Gruppe von Menschen, die sich alle nicht dem Geschlecht zugehörig empfinden, dem sie als Babys zugeteilt wurden. Die einen identifizieren sich klar als (Trans-)Männer, die anderen als (Trans-)Frauen, und die dritten gehören keinem dieser beiden Geschlechter ganz an. Ihnen allen versuchen wir in dieser Broschüre gerecht zu werden, auch mit der verwendeten Sprache. Für alle, die mit der trans-spezifischen Sprache noch wenig vertraut sind, werden die verwendeten Fachbegriffe am Ende der Broschüre erklärt.

Details + reservieren
2018

Transgender und non-binäre Menschen in der Psychotherapie
Diagnostik, Beratung und Begleitung

Inhalt

Menschen, die sich nicht dem ihnen zugewiesenen Geschlecht zugehörig empfinden, verspüren häufig einen grossen Leidensdruck und suchen oft psychotherapeutische Hilfe auf. Der Band bietet Psychotherapeut:innen notwendiges Hintergrundwissen, wertvolle Empfehlungen und Anregungen, um diese Menschen auf ihrem Weg fachkundig beraten, begleiten und unterstützen zu können. Er informiert zudem über zentrale Konzepte, die wesentlichen Gesetze, Standards und Leitlinien und gibt einen Übwerblick über die wesentlichen Schritte im Transitionsprozess. Materialien für die Praxis ergänzen die Inhalte und können via Hogrefe-Homepage heruntergeladen werden.

Details + reservieren
2022

Transidentität - ein unordentliches Geschlecht
Wenn das Geschlecht nicht zum Bewusstsein passt

Inhalt

Es gibt eine Vielzahl von Geschlechtsvarianten und Geschlechtsidentitäten, die nicht alle krank sein können. In der uns vertrauten zweipoligen Geschlechter-Ordnung darf es nur Frauen oder Männer geben und dazwischen gar nichts. Da bleibt kein Platz für Menschen, die sich im biologisch falschen Körper fühlen und ihre Identität geschlechtskonträr empfinden. Bisher werden die Betroffenen als gestört betrachtet. Doch ist es nicht bald an der Zeit, das öffentliche Bewusstsein darauf hinzulenken, dass es eine Vielfalt von Geschlechtsvarianten und Geschlechtsidentitäten gibt, die nicht alle krank sein können? Transidentität/Transsexualität ist ein komplexes Phänomen und wirft nicht nur bei den Betroffenen und Angehörigen viele Fragen auf. Neben der umfassenden und gut verständlichen Darstellung transsexueller Erscheinungsweisen, Verläufe, Ursachen und geschlechtsangleichender Maßnahmen sowie ihrer Voraussetzungen bietet das Buch ausführliche Informationen über die rechtliche Situation, über geschichtliche Hintergründe, Kontroversen, Debatten und vieles andere mehr. Durch ihre fachlich kompetente, neutrale Aufklärung holt die erfahrene Psychotherapeutin und bekannte Fachbuchautorin die Transsexualität aus der «Schmuddelecke» und dem Bereich des «Schrillen».

Details + reservieren
2010

Transidentität - ein unordentliches Phänomen
Wenn das Geschlecht nicht zum Bewusstsein passt

Inhalt

Es gibt eine Vielzahl von Geschlechtsvarianten und Geschlechtsidentitäten, die nicht alle krank sein können. In der uns vertrauten zweipoligen Geschlechter-Ordnung darf es nur Frauen oder Männer geben und dazwischen gar nichts. Da bleibt kein Platz für Menschen, die sich im biologisch falschen Körper fühlen und ihre Identität geschlechtskonträr empfinden. Bisher werden die Betroffenen als gestört betrachtet. Doch ist es nicht bald an der Zeit, das öffentliche Bewusstsein darauf hinzulenken, dass es eine Vielfalt von Geschlechtsvarianten und Geschlechtsidentitäten gibt, die nicht alle krank sein können? Transidentität/Transsexualität ist ein komplexes Phänomen und wirft nicht nur bei den Betroffenen und Angehörigen viele Fragen auf. Neben der umfassenden und gut verständlichen Darstellung transsexueller Erscheinungsweisen, Verläufe, Ursachen und geschlechtsangleichender Maßnahmen sowie ihrer Voraussetzungen bietet das Buch ausführliche Informationen über die rechtliche Situation, über geschichtliche Hintergründe, Kontroversen, Debatten und vieles andere mehr. Durch ihre fachlich kompetente, neutrale Aufklärung holt die erfahrene Psychotherapeutin und bekannte Fachbuchautorin die Transsexualität aus der «Schmuddelecke» und dem Bereich des «Schrillen».

Details + reservieren
2010

Typisch Jungen!
Alles, was Mädchen über Jungen wissen wollen

Inhalt

Der Junge, das fremde Wesen. Warum sind sie oft so unromantisch, woran können Mädchen merken, dass ein Junge in sie verliebt ist und worüber unterhalten sich Jungen, wenn sie unter sich sind? Viele Fragen und Vorurteile, die Mädchen über Jungen haben, werden hier behandelt. Auch auf das wichtige Thema Liebe und Sex wird eingegangen. So fördert dieses Buch auch das Verständnis der Geschlechter untereinander - ernsthaft, ausführlich, aber stets mit einem leichten Schmunzeln.

Details + reservieren
2014

Typisch Jungen!
Alles, was Mädchen über Jungen wissenwollen

Inhalt

Wie ticken Jungen? Alles über Außerirdische! Jungs sind anders als Mädchen oder? Warum sind sie meist so unromantisch, woran können Mädchen merken, dass ein Junge in sie verliebt ist und worüber unterhalten sich Jungen eigentlich untereinander? Der Ratgeber beschäftigt sich mit allen Fragen und Vorurteilen, die Mädchen über Jungen haben, mit dem Kennenlernen, mit Freundschaft und mit Sex, und fördert damit das Verständnis der Geschlechter untereinander ernsthaft, ausführlich, aber immer mit einem Augenzwinkern.

Details + reservieren
2014
Seite von 17