BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02BeGes_icons_clean_Wahrenkorb-02beges_P185beges_P185beges_P185
Drei Frauen und ein Mann sitzen in einer Runde und unterhalten sich
Vier Maenner sitzen in einer Runde und unterhalten sich
Drei Frauen sitzen beisammen und unterhalten sich
Fuenf Frauen stehen in einer Runde und unterhalten sich
Eine junge Frau und ein junger Mann lehnen an eine Wand und schauen sich in die Augen
Fuenf Frauen sitzen in einer Runde und unterhalten sich

Gemeinsam für mehr Gesundheit

Online-Gruppenangebot für Angehörige von Jugendlichen mit Essstörungen

An vier Abenden erhalten Sie kurze thematische Inputs zu Essstörungen und zum neuen vielversprechenden Ansatz der familienbasierten Therapie (FBT). Diese Informationen und Empfehlungen werden anschliessend in der Gruppe diskutiert. Es geht bei den Abenden darum, dass Eltern sich austauschen und voneinander lernen können.
Inputs zu den folgenden Themen
1. Abend: Den Essstörungs-Teufelskreis in den Beziehungen erkennen und durchbrechen.
2. Abend: Einfühlung und Verbesserung der Kommunikation mit den betroffenen Jugendlichen
3. Abend: Hilfe, die Essstörung frisst uns auf – Wie können wir den Blickwinkel erweitern?
4. Abend: Die richtige Balance finden

Leitung
• Heinz Lengacher, Regionalleiter und Systemtherapeut MAS FH
• Susanne Anliker, Fachmitarbeiterin und eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Kosten
Das Angebot ist kostenlos.

Anmeldung
Per Mail oder Telefon bis am 15. August 2022: susanne.anliker@beges.ch | 033 225 44 00
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns einen Link, mit dem Sie sich einloggen können.
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne bei uns melden.