Transkulturelle Kompetenz

Die Berner Gesundheit möchte ihre Angebote für alle Bevölkerungsgruppen im Kanton Bern erbringen und bemüht sich damit aktiv für die Chancengleichheit. Der Migrationshintergrund ist ein zentraler Aspekt der Diversität, welcher in der Gesundheitsförderung und in der Suchthilfe berücksichtigt werden muss. Für die bessere Erreichbarkeit von Migrantinnen und Migranten treffen wir spezifische Massnahmen, z.B. durch die Bereitstellung von interkulturellen Übersetzungen für alle Angebote. Die transkulturelle Kompetenz aller Mitarbeitenden ist uns ein Anliegen.

Wir verfügen über spezifische Präventionsangebote für die Migrationsbevölkerung, wie z.B. das Angebot «Pa-paRat». Wir gehen Partnerschaften ein mit Organisationen, welche der Migrationsbevölkerung nahe stehen und arbeiten mit Schlüsselpersonen, die uns den Zugang zu ihrem Kulturkreis erleichtern.

Wir unterstützen Institutionen im Frühbereich, Schulen und Vereine im Bereich der transkulturellen Kompetenz, z.B. wie sie eine gelingende Zusammenarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund erreichen können.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.