Vitamin T

Im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern entwickeln wir ein Projekt, das die Zugänglichkeit zu den Beratungsangeboten für Menschen mit Migrationshintergrund verbessert und die transkulturelle Kompetenz der Mitarbeitenden in der Institution stärkt.

Projektdauer: Vitamin T wird von August 2010 bis Ende 2013 in Zusammenarbeit mit dem Beratungsteam des Zentrums Bern der Berner Gesundheit pilotmässig entwickelt, umgesetzt und evaluiert.
Vernetzungspartner: Comprendi (Berner Vermittlungsstelle für interkulturelle Übersetzerinnen und Übersetzer) und FIMM (Forum für die Integration der Migrantinnen und Migranten)
Kontakt/Projektleiterin: Isabel Uehlinger